Logo Zahnarztpraxis Valentina Fiedler Zahnrettung Dresden

BEHANDLUNGSSCHWERPUNKT

Kinderzahn- heilkunde

Gesund von Anfang an: dafür soll das Teilgebiet der Kinderzahnheilkunde sorgen. Von Geburt bis ins Erwachsenenalter wächst und verändert sich das Gebiss enorm. Wir halten es für überaus wichtig Ihre Kinder und Sie gut durch diese, zugegebenermaßen manchmal schwierige Zeit zu begleiten. Vorsorgeuntersuchungen und prophylaktische Maßnahmen gewährleisten einen mundgesunden Start ins Leben. Manchmal gibt es leider innere oder äußere Faktoren, die dazu führen, dass die Zähne unserer Kinder nicht so gesund sind, wie wir es uns wünschen: Mit Ihrer Hilfe, viel Fingerspitzengefühl und Geduld finden wir einen Weg, um die Mundgesundheit Ihrer Kinder zu verbessern!

BEHANDLUNG UND
PRÄVENTION

Um Sie und Ihr Kind ideal betreuen zu können, verfügt die Praxis nicht nur über einen speziell eingerichteten Kinderbehandlungsraum, sondern auch über zwei weitere wichtige Elemente.

Das Erste ist eine kindgerechte Verhaltensführung, in der alle Abläufe und Instrumente in Ruhe gezeigt und erklärt werden. Ihr Kind soll in uns einen zuverlässigen und ehrlichen Partner sehen, sodass erst gar keine Angst aufkommen kann!

Das zweite Element ist unsere Zeit für Sie, denn Beratung und Aufklärung ist essentiell für die 
Prävention oraler Erkrankungen.

Kinderzahnheilkunde, Zaehne richtig putzen
kleines Maedchen laechelt und zeigt Zaehne, Sinnbild fuer Kinderzahnheilkunde

Die Kariesprophylaxe umfasst vier wichtige Säulen: richtiges, regelmäßiges Zähneputzen, eine (zahn)gesunde Ernährung, fluoridhaltige Zahnpasta und regelmäßige Besuche in der Zahnarztpraxis.

Sehr oft mangelt es an einer zufriedenstellenden Aufklärung über Ursachen und vorbeugende Maßnahmen kariöser Läsionen und anderer Erkrankungen der Mundhöhle. Dies ist jedoch das A und O in der Kinderzahnheilkunde. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihnen und Ihrem Kind in unserer Praxis eine individuelle sowie umfangreiche Beratung und Behandlung zuteilwird.

Unterstützt werden Sie hier auch durch das Prophylaxe-Team, das Sie kompetent zu allen Fragen und Problemen betreut und mit viel Gefühl und Know-how die individuellen Prophylaxetermine mit Ihrem Kind und Ihnen durchführt.

Neben der Zahngesundheit behalten wir auch die Kieferentwicklung Ihres Kindes stets im Blick. Es gibt Fehlstellungen wie z. B. den Kreuzbiss, die bereits im Milchzahngebiss korrigiert werden können und einer späteren, sehr umfangreichen kieferorthopädischen Behandlung vorbeugen. Immer häufiger tauchen Nichtanlagen bleibender Zähne auf: Hier ist eine frühzeitige und enge Zusammenarbeit mit Kieferorthopäden notwendig, um das bestmögliche ästhetische und funktionelle Ergebnis zu erzielen.

 

Um ein rechtzeitiges Eingreifen zu gewährleisten, freuen wir uns Ihr Kind zweimal im Jahr bei uns begrüßen zu dürfen!

Ein sehr großes Thema in der Kinderzahnheilkunde sind derzeit die „Kreidezähne“ – im Fachjargon spricht man von MIH (Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation). Mittlerweile sind ca. 30 % der 12-Jährigen von einer mehr oder minder schweren Form der MIH betroffen. Hierbei handelt es sich um eine Schmelzfehlbildung, die an Milchzähnen und/oder bleibenden Zähnen auftreten kann und mit Verfärbungen, erhöhter Kariesanfälligkeit und zum Teil schwersten Überempfindlichkeiten einhergeht. Die Ursache für diese Schmelzfehlbildung ist leider noch nicht genau bekannt. Hier wird gegenwärtig aber viel geforscht.

Die Behandlungsstrategie hängt stark von Schweregrad und Lokalisation der MIH ab. Sollten Sie bei Ihrem Kind eine MIH vermuten, vereinbaren Sie gern einen Termin in unserer Praxis: Wir entwickeln den richtigen Behandlungsplan für Ihre individuelle Situation.

In der Kinderzahnheilkunde gibt es manchmal komplexe Fälle, die eine Behandlung in Vollnarkose erfordern. Gründe hierfür sind z. B. ein geringes Alter oder ein besonders ängstliches Kind.

 

Für die Durchführung der Vollnarkosen konnten wir Frau Dr. Oelsner gewinnen: Eine herzliche und höchst kompetente Anästhesistin, mit umfangreichen Erfahrungen im Bereich der Kindernarkosen.

 

Nach dem Eingriff dürfen Sie mit Ihrem Kind im eigens dafür eingerichteten Aufwachraum bleiben, bis Ihr Kind ausgeschlafen hat (ca. 1–2 Stunden).

Logo Zahnarztpraxis Valentina Fiedler Zahnrettung Dresden

FÜR DIE GANZE FAMILIE

UNSERE PRAXIS FÜR ENDODONTIE UND PARODONTOLOGIE

Egal ob jung oder alt – bei uns sind Ihre Zähne in guten Händen.

Zahnarztpraxis Valentina Fiedler Zahnrettung Aussenansicht
Valentina Fiedler, Inhaberin der Zahnarztpraxis Zahnrettung Dresden

VEREINBAREN SIE
EINEN TERMIN

Scroll Down
Bottom Reached
VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN
0176 25439669

 

Montag/Dienstag/Donnerstag
08–13 Uhr
14–18 Uhr

Mittwoch/Freitag
08–13 Uhr